Urheberrecht

Urheberrecht & Anwalt

Gemäß dem Urheberrechtsgesetz zählen zu den Inhabern eines Urheber- und Leistungsschutzrechts nahezu alle Kreativen, also insbesondere:

  • Fotografen
  • Bildende Künstler
  • Programmierer
  • Webseitengestalter
  • Musiker
  • Komponisten
  • Schriftsteller
  • Autoren
  • Filmhersteller

Wenn Sie ein Werk geschaffen haben, dass Schutz nach dem Urheberrechtsgesetzt (UrhG) genießt, stehen Ihnen neben den weithin bekannten Rechten – vor allem der Schutz vor einer ungenehmigten Verbreitung, Vervielfältigung oder vor einem öffentlichen Zugänglichmachen - zahlreiche andere Rechte zu. Als Urheber haben Sie unter anderem stets auch das Recht auf Anerkennung Ihrer Urheberschaft und dürfen bestimmen, ob das Werk mit einer Urheberbezeichnung zu versehen ist und wie die auszusehen hat, § 13 UrhG. Auch die Entstellung Ihres Werks gem. § 14 UrhG sowie die Veröffentlichung von bearbeiteten Versionen Ihres Werks, § 23 UrhG, sind Urheberrechtsverletzungen. Auch Inhaber von verwandten Schutzrechten, wie beispielsweise Tonträger- oder Datenbankhersteller, können sich auf einen weitreichenden Schutz Ihrer Tätigkeit berufen. Insbesondere die urheberrechtlichen Nutzungsrechte, wie das Recht auf Verbreitung oder auf Vervielfältigung eines Werks sind auch übertragbar, sodass sich hier auch Nichturheber auf diese Schutzrechte berufen können, es handelt sich dann um Inhaber von (ausschließlichen) Nutzungsrechten.

Das UrhG sieht jedoch auch zulässige Nutzungshandlungen vor, die der Urheber eines Werks dulden muss, beispielsweise die Privatkopie, § 53 UrhG oder die Nutzung innerhalb eines Zitats, § 51 UrhG. Ein auf das Urheberrecht spezialisierter Anwalt kann Sie bei Fragen rund ums Urheberrecht unterstützen.

Urheberrechtsverletzung & Abmahnung

Verletzt eine Person widerrechtlich ein Urheber- Nutzungs- oder Leistungsschutzrecht, ist diese dem Inhaber des jeweiligen Rechts gegenüber verpflichtet, die Art und den Umfang der konkreten Verletzung mitzuteilen. In solch einem Fall sieht das Urheberrecht Unterlassungs- sowie Schadensersatzansprüche gegen den Rechtsverletzer vor. 

Eine Verletzung Ihres Urheberrechtes liegt bereits dann vor, wenn ihr Werk in einer Form genutzt wird, die zwischen Ihnen und dem Nutzer nicht vereinbart worden ist.

Im Urheberrecht lassen sich Ansprüche meist bereits mit einer außergerichtlichen anwaltlichen Abmahnung durchsetzen, wobei die Anwälte unserer Urheberrechtskanzlei auf derartge Abmahnungen spezialisiert sind. Sofern eine anwaltliche Abmahnung infolge einer Urheberrechtsverletzung nicht zum Erfolg führt, unterstützen wir Sie auch auch bei der gerichtlichen Durchsetzung Ihrer urheberrechtlichen Ansprüche.

Abgemahnt wegen einer Urheberrechtsverletzung?

Wenn Sie eine Abmahnung wegen einer Urheberrechtsverletzung erhalten haben, egal ob diese wegen Filesharings, Verletzungen von Bildrechten, Urheberpersönlichkeitsrechten oder anderen urheberrechtlichen Verstößen ausgesprochen worden ist, unterstützen unsere Anwälte Sie gerne bei der Prüfung der Berechtigung der Abmahnung. Sollte tatsächlich eine Urheberrechtsverletzung im Raum stehen, berät ein Anwalt oder eine Anwältin Sie auch gerne zu der Frage, welche die bestmögliche Vorgehensweise in ihrem Fall ist, um auf die Abmahnung zu reagieren und um größeren Schaden von Ihnen abzuwenden.

Urhebervertragsrecht & Kanzlei

Sie möchten sich Nutzungsrechte an urheberrechtlich geschützten Werken (bspw. einer Filmproduktion) einräumen lassen oder sind Künstler, der seine Werke vermarkten will? Beim Entwurf von urheberrechtlichen Verträgen müssen umfangreiche Rechtsfragen berücksichtigt werden, insbesondere sind vertraglich vereinbarte Nutzungsrechtevereinbarungen auf eindeutige Regelungen angewiesen. Denn der das Urheberrecht beherrschende Zweckübertragungsgrundsatz könnte bei oberflächlichen oder ungenauen Regelungen dazu führen, dass eine Rechtsübertragung nicht so erfolgt, wie es ursprünglich vorgesehen war. Streitigkeiten zwischen Urhebern und Nutzern der Werke sind so vorprogrammiert und können viel Zeit und Geld kosten. Die Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen unserer Kanzlei sind auf das Urhebervertragsrecht spezialisiert und helfen Ihnen gerne bei der Prüfung und Erstellung von Verträgen und bei Vertragsverhandlungen, ganz gleich, ob Sie die Nutzung an einem Bild, Film oder Lied lizenzieren oder einen Aufführungsvertrag schließen möchten oder es um das Programmieren von Software geht.