United Media

Internetsystemverträge mit United Media, Euroweb oder FirmenABC

Viele Kleinunternehmer kontaktieren uns, weil sie einen Internetsystemvertrag mit der Firma United Media AG, der Euroweb Internet GmbH, der FirmenABC Marketing GmbH oder einem anderen Anbieter abgeschlossen haben, mit dem sie nicht zufrieden sind. Diese Verträge haben teilweise Laufzeiten von vier Jahren und mehr, sodass auf Dauer hohe Kosten entstehen.

Mit dem United Media Vertrag nicht zufrieden?

Rücktritt Vertrag mit United Media

Wenn United Media oder ein anderer Anbieter die versprochene Leistung nicht oder nur zum Teil erbracht hat, können unsere Anwälte gerne in Ihrem Namen eine Abmahnung aussprechen und eine Frist zur Nacherfüllung setzen. Verstreicht diese ungenutzt, so haben Sie das Recht zum Rücktritt vom Vertrag.

Kündigung Vertrag mit United Media

Wenn Sie so unzufrieden mit United Media sind, dass Sie sich unbedingt vom Vertrag lösen möchten, können wir eine werkvertragliche Kündigung für Sie aussprechen. Dann müssen Sie jedoch wenigstens einen Teil der restlichen Vergütung zahlen. Gerne verhandeln wir für Sie über die Höhe dieser Abstandssumme.

Sie haben gerade erst unterschrieben? Widerruf?

Als Unternehmer haben Sie kein Widerrufsrecht! Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass sie von United Media in dieser Hinsicht als Einzelkaufmann genauso behandelt werden wie ein großer Aktienkonzern.

Wenn Sie den Vertrag aber gerade erst abgeschlossen haben, können wir für Sie prüfen, ob evtl. Anfechtungsgründe vorliegen. Wenn Sie innerhalb von 3 Tagen nach Unterzeichnung zu einem spezialisierten Anwalt beauftragen, haben Sie die besten Chancen.

Ihr United Media Vertrag hat sich verlängert, obwohl Sie das nicht wollten.

Einige Mandanten haben uns davon berichtet, dass sie ein Gesprächsprotokoll oder ein ähnliches Dokument unterschrieben haben und nun der Vertrag neu zu laufen beginnt, obwohl sie das nicht beabsichtigt hatten. Wenn Ihnen das passiert ist, kontaktieren Sie unsere Anwälte umgehend.